Also heute habe ich mein Samsung Galaxy ausgiebig testen wollen, habe mir aber selber ein Bein gestellt.

Als ich heute morgen das Haus verlassen habe und das erste mal Online gehen wollte musste ich feststellen das ich keine Verbindung zum Internet aufbauen konnte, also über die mobilen Datendienste. Ok, hab ich mir gedacht, ich hab doch irgendwo gelesen das man einen Werksreset durchführen soll, wenn es nach dem Update irgendwelche Probleme geben sollte.

Ich habe mir also, ich wollte clever sein, meine ganzen installierten Apps aufgeschrieben und dann das Telefon auf Werkseinstellungen zurück gesetzt. Lasst das lieber bleiben und probiert erst die hier später beschriebenen Optionen.

Also lange Rede kurzer Sinn … Danach ging alles vorbildlich. Alle Kontakte syncronisiert und alles war wieder schön. Mal von den fehlenden SMS Konversationen abgesehen.

Das Handy läuft jetzt flüssiger, viel flüssiger muss ich sagen. Auch das leidige Problem Akkuverbrauch scheint besser geworden zu sein. Ich habe es heute ziemlich viel genutzt und bin jetzt bei 60%, sonst war ich um diese Uhrzeit schon bei 40 – 45 % … Also Jippyyyy. Verbesserung!

Nun zu meiner kleinen selbstgemachten Erfahrung wie schlecht doch meine Ungeduld manchmal ist :-)

Ich habe mir mein geliebtes chompSMS nach dem Werksreset wieder installiert und siehe da :-(

Mein vorhandenes Guthaben ist weg :-(
Voreilig wie ich bin, habe ich mir neue Credits bzw. SMS gekauft, mein Internet hat ja wieder funktioniert und hab mir so gedacht, die werden das noch vorhandene Guthaben dann schon wieder aktualisieren (also mit dazu rechnen). Dies ist aber leider nicht der Fall. 8-) Ich hatte dann währen der Autofahrt auch nicht wirklich Muse mir das noch näher anzuschauen.

Jetzt habe ich mir die Einstellungen von chompSMS nochmal genauer angeschaut und die Option „Guthaben verloren“ endeckt. Drauf geklickt, Telefonnummer eingegeben und siehe da … Mein restliches Guthaben wird mit dazu gerechnet. Fein, fein. Ich frage mich nur warum man da erst nen Button klicken muss und seine Nummer eingeben. Die haben doch alle Daten auf Ihren Servern liegen. Was mir übrigens aufgefallen ist; iPhone Besitzer können von der gleichen Firma das gleiche Programm nutzen nur heisst es da BitSMS. Was mich ärgert, für die iPhone Benutzer sind SMS billiger. Warum nur?

Also wer das gleich „Problem“ hat weiss jetzt wie es geht und kann sich das wachsen lassen eines grauen Haares ersparen :-)

Nun zu der Erklärung wie Ihr euer Handy wieder ins Internet bekommt OHNE die Werkseinstellungen aufzurufen.

Diese Erläuterung stammt im Original von androidpit.de einer sehr guten Seite wenn es um Android geht.

Spezieller dank geht an Henning Zürnstein

Der Fehler tritt auf, weil durch das Update der APN gelöscht wird, irgendwie falsch gesetzt ist oder nicht richtig auf ihn zugegriffen werden kann. Die 3 Möglichkeiten den Fehler zu beheben:

I.
Einfach die APN-Einstellungen erneuern, schon sollte es nach einem einfachen Reboot keine Probleme mehr geben. Entweder automatisch oder manuell.

1. Automatisch
Unter „Wireless“ – „Mobile Netze“ – „Zugangspunkte“ – Menütaste drücken – „Auf Standardeinstellung zurücksetzen“

ODER

2. Manuell
Die folgenden Einstellungen unter „Wireless“ – „Mobile Netze“ – „Zugangspunkte“ vornehmen (eventuell über die Menütaste einen neuen APN anlegen falls keiner vorhanden):
Name: 02-de
APN: internet
proxy/port/nutzer/pw/server: nicht festgelegt.
MMSC: http://10.81.0.7:8002
MMS PRoxy: 82.113.100.5
mms port: 8080
MCC: 262
MNC: 07
APN-Typ: internet + mms
authentifizierungstyp: none

Egal welchen Weg man geht, danach einen Reboot durchführen.

II.
Das Phone ausschalten – Simkarte rausnehmen – Phone ohne Sim booten, Pin eingeben und wieder ausschalten – Simkarte wieder einlegen – booten und hoffen das es geklappt hat.

III.
Wenn die ersten beiden Dinge nicht funktionieren hilft nur ein Werksreset:
Die Option findet man unter „SD-Karte und Speicher“ – „Auf Werkszustand zurücksetzen“.

Achtung! Bei einem Werksreset werden sämtliche Apps gelöscht! Also vorher sichern!!!
(Das Update selbst bleibt aber erhalten.)