Mac OS X Lion auf PC Hardware installieren.

Anleitung zum installieren von Mac OS X Lion auf normaler PC Hardware.

Vor ein paar Tagen ist das neue Apple Betriebssystem Lion erschienen und hier folgt nun eine Anleitung wie ihr dieses auf eurem PC installieren könnt, wenn er gewisse Vorraussetzungen erfüllt.

Ich habe die Installation mit Hilfe von Kakewalk ausgeführt. Kakewalk ermöglicht mit einem kleinen Programm das installieren der notwendigen „Treiber“, so das ihr das „fortschrittlichste Betriebssystem der Welt“ auf eurem PC nutzen könnt.

In meiner Beschreibung gehe ich davon aus das ihr einen lauffähigen Mac für die Erstellung des USB-Sticks zur Verfügung habt.

Schritt 1: Erstelle den Lion USB Stick

  1. Download Mac OS X Lion aus dem Mac App Store.
  2. Starte Kakewalk, welches du vorher von Kakewalk.se geladen hast.
  3. Als nächstes klicke auf „Install from USB“.
  4. Klicke „Browse“ und navigiere zu deinem heruntergeladenem Mac OS X Lion (Dies wird ein DMG-Image sein).
  5. Versichere dich das du das richtige Laufwerk (deinen USB-Stick mit mind. 8GB) ausgewählt hast.
  6. Klicke den „Create“ Button, wenn du fertig bist. Dadurch wird Lion auf deinem USB-Stick installiert. Was ca. 20 min. dauern wird.

Schritt 2: Installiere Kakewalk auf deinem USB-Stick

  1. Wenn die Installation von Lion komplett ist, klicke den „Ok“ Button. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Mit diesem wählst du deinen Lion-USB-Stick aus und installierst Kakewalk auf diesem.
  2. Wähle also deinen USB-Stick.
  3. Wähle dein Motherboard, auf welchem du Mac OS X Lion installieren willst.
  4. Klicke den Button „Start Installation“. Dieser Vorgang sollte nur ein paar Minuten dauern. Wenn die Installation abgeschloßen ist, werfe den USB-Stick aus.

Schritt 3: BIOS Einstellungen vornehmen.

  1. Starte deinen Computer mit eingestecktem USB-Stick und gehe ins BIOS.
  2. Advanced Features -> Hard Disk Boot Priority -> Dein USB-Stick wird „Number 1“ (Primary) und die HDD „Number 2“ (Secondary) -> Gehe zurück mit [ESC]
  3. Integrated Peripherals -> Stelle bei „SATA RAID/AHCI Mode“ den „AHCI“ Modus ein -> Gehe zurück mit [ESC]
  4. Power Management -> Stelle bei „ACPI Suspend Type“ auf „S3(STR)“ und bei „HPET Mode“ auf „64-bit mode“ -> Gehe zurück mit [ESC]
  5. Speichern der Einstellungen und verlassen des BIOS erfolgt mit [F10].

Schritt 4: Installieren von Mac OS X Lion

  1. Starte deinen Computer neu. Dieser sollte nun von deinen USB-Stick starten und dich mit dem Kakewalk-Bootloader begrüßen. Nach 5 Sekunden sollte die Installation von Mac OS X Lion starten. Warte bis diese geladen ist und wähle „Deutsch“ als Standardsprache aus, wenn du magst :-).
  2. Nun klicke in der oberen Leiste auf „Utilities“ und dann auf „Disk Utility“, oder in deutsch auf „Dienstprogramme“ -> „Festplattendienstprogramm“
  3. Im folgendem Fenster siehst du in der linken Spalte deine Festplatten, USB-Sticks und CD/DVD-Laufwerke. Wähle dort die Festplatte auf welcher du Mac OS X Lion installieren möchtest. Klicke auf den Namen der Festplatte, nicht auf eine der Partitionen.
  4. Klicke nun in der Mitte auf „Partition“ und wähle in der DropDown-Auswahl „1 Partition“ (Ich habe hier auch schon mehrere Partitionen erstellt, aber ob es auch bei euch ohne Probleme funktioniert kann ich leider nicht sagen).
  5. Klicke „Optionen“ und vergewissere dich das als Partitionschema bzw. Partitionstable „GUID Partition Table“ ausgewählt ist.
  6. Zum Schluß gebe deiner Partition (oder auch den anderen) noch einen Namen, lasse das Format der der Partitionen auf dem voreingestelltem Wert und klicke „Anwenden“ bzw. „Apply“.
  7. Wenn die Partitionierung beendet ist, beende auch das Festplattendienstprogramm.
  8. Nun installiere Mac OS X Lion auf der soeben von dir erstellten Partition. Dies sollte ca. 20 min. dauern und am Ende der Installation wird der Rechner neustarten.

Schritt 5: Installiere Kakewalk auf deiner Mac OS X Lion Installation

  1. Lasse deinen Rechner nach der Installation erneut vom USB-Stick starten und warte bis der Kakewalk-Bootloader, mit dem Fortschrittbalken erscheint. Klicke nun, solange dieser Balken zu sehen auf eine beliebige Taste deiner Tastatur (z.B. Pfeil nach unten). Nun erscheinen alle Startfähigen Laufwerke die an deinem Computer angeschlossen sind. Wähle hier, mit Hilfe der Pfeiltasten, deine Festplatte, auf welcher du Lion installiert hast und klicke „Enter“.
  2. Dein Rechner startet nun von der Festplatte, was beim ersten Start auch mal ein paar Minuten dauern kann. Wenn du sehen willst was dein Rechner beim booten genau macht, dann mache vor dem klick auf die Enter-Taste folgendes: Wähle mit den Pfeiltasten deine zu startendes Laufwerk, klicke die „Pfeil nach unten Taste“ und navigiere bis zu „Verbose Mode“ und klicke dann „Enter“. Nun siehst du während des Bootvorgangs jeden einzelnen Schritt.
  3. Wenn dein System fertig gestartet ist musst du nur noch Kakewalk auf dein Startvolume intsallieren, damit du es in Zukunft ohne den USB-Stick starten kannst.
  4. Auf deinem Schreibtisch (Desktop) siehst du deinen USB-Stick. Mach darauf einen Doppelklick und dann einen Doppelklick auf die Kakewalk-App.
  5. Diesesmal wähle „Install to Computer“ und danach dein Motherboard
  6. Vergewissere dich nochmals das du die richtige Partition auswählst!!!
  7. Klicke „Start Installation“. Dies kann wiederrum einige Minuten dauern, habe Geduld. Wenn die Installation als abgeschlossen gemeldet ist, starte deinen Rechner neu.
  8. Gehe wieder ins BIOS und setze bei „Hard Disk Boot Priority“ deine Festplatte mit der Mac OS X Lion Installation auf „Number 1“ bzw. Primary und speichere wieder mit [F10].
  9. Dein PC sollte nun als „echter“ Mac starten 🙂

 

Ich persönlich habe mit Hilfe von Kakewalk sogar die Installation auf einem GA-EP43-UD3L durchgeführt, obwohl dieses in der Kompatibilitätsliste nicht aufgeführt ist. Bei der Motherboardauswahl habe ich das GA-EP45-UD3L ausgewählt.

Verwendete Hardware

Prozessor: 2,8 GHz Intel Core 2 Duo
Speicher: 4 GB 1066 MHz DDR2 SDRAM
Grafikkarte: GeForce 9500 GT 1024 MB
Hier findet ihr noch eine Übersicht der einzelnen Schritte in Bildern.

[nggallery id=9]

Dir hat dieser Artikel geholfen? Das freut uns sehr, aber noch mehr würde es uns freuen wenn du es andere und uns wissen lässt … Schreibe doch einfach einen Kommentar, natürlich auch wenn sich ein Problem, ein Bug oder ein Fehler eingeschlichen hat.

Du kannst nicht mehr ohne uns? Dann folge uns auf Twitter oder Facebook

Du willst uns etwas gutes tun? Spendier doch einfach ne kleine Runde Kaffee oder Bier für uns.

210 Replies to “Mac OS X Lion auf PC Hardware installieren.”

  1. Jup, hab ich versucht…is ganz schön Zeitaufwändig ^^
    Die Installation war jedes mal erfolgreich…

    …aber habs drei oder vier mal gemacht…stürzt immer beim booten ab…

    Hab dann zur Sicherheit mal alles außer Grafikkarte, DVD Laufwerk und Festplatten vom Board entfernt…hat aber dann auch nichts gebracht…

    …Dann hab ich das ganze mal mit dem Snow Leopard probiert…ist dann auch abgestürzt… 🙁

    Ach ja, als nächstes hab Ichs dann noch statt mit dem Stick mit einer externen Festplatte gemacht gehabt…das war auch nichts… :/

  2. Das klingt aber jetzt richtig komisch. Denn mein nächster Vorschlag wäre gewesen es mal mit Snow Leopard zu versuchen.
    Du hast aber, ich frag nur zur Sicherheit, für die Installationsversuche von Snow Leo schon die andere Version von Kakewalk verwendet?

    Hast du es mal mit anderen Tools probiert? MultiBeast oder so?

  3. Habs mit Unibeast geschafft… allerdings musste ich das Kommando

    „GraphicsEnabler=No“ vor dem Booten eingeben… Weil die ATI Radeon HD 4850 leider nicht Standardmäßig unterstützt wird…

    Wenn alles fertig installiert ist…dann Multibeast benutzen um den Grafikkartentreiber zu installieren …

    Dann hab ich erstmal ein TimeMachineBackUp gemacht…falls das System bei der Installation von anderen Treibern beschädigt wird…

    Was auch promt der Fall war…beim Installieren vom AudioTreiber färbte sich der Bildschirm grau und der Text „Bitte schalten Sie jetzt Ihren Computer aus“ wurde eingeblendet…danach ist das System irreparabel beschädigt gewesen…

    Aber ich hatte echt Glück das ich an das BackUp gedacht hatte…so hab ich nochmals vom USB-Stick gebootet und das System auf den vorherigen Stand zurückspielen können…

    Das Internet funktionierte von vorn herein…und die Grafikkarte und die USB Geschichten sowie alle Laufwerke und Eingabegeräte… funktionieren auch.

    Tja ^^…nagut…dann mal schaun wie das so weiter geht 😀

    Also Windows lässt sich auch noch Booten 🙂
    Weil ich das Ganze Mac-Zeugs auf ne extra Platte gemacht hab.

    Wünsch allen dies auch versuchen wollen…viel Glück! macht eigentlich echt Spaß dadran rumzubasteln…wenns zwischendurch nicht grad auch ab und zu frustrierend ist 😀

    So weit von mir.

  4. Na das klingt doch mal richtig gut 🙂 *Applaus* Freut mich echt zu lesen das es nun endlich funktioniert hat.

    Was für einen Audiotreiber wolltest du denn installieren? Und wie?

    Nach der Installation von „Treibern“ immer die Rechte reparieren lassen, sonst kannst du fast drauf warten das die Kiste nicht merh bootet. Obwohl sie bei dir ja scheinbar bei der Installation abgestorben ist???

  5. Da gibt’s ein paar Audiotreiber in Multibeast 🙂 die wollte ich ausprobieren…

    Man muss da Häkchen setzen…mein Problem ist (das weiß ich jetzt)
    Das Bei Audio mehrere UnterPunkte auftauchen…und ich aus versehen nur ein Häkchen im ÜberPunkt „AUDIO“ gesetzt hatte…

    da hat er wohl alle Treiber installieren wollen 😀

    ^^

  6. Mein Sound und alles was dazugehört funktioniert jetzt wirklich prima! 🙂
    Obwohl beim Installieren behauptet wurde „die Installation ist fehlgeschlagen, bitte wenden Sie sich an den Hersteller der Software“
    Aber es hatte scheinbar alles super funktioniert.

    Beim Booten kann ich wählen was ich starten will…Mac oder Windows…

    Und beim Mac hab ich soeben den letzten Schliff vorgenommen…jetzt geht’s wirklich wunderbar! ^^…

    Mittlerweile kann ich sogar Apps aus dem MacAppStore laden…
    Als ich mich mit meinem Apple-Account anmelden wollte… meinte er das der Mac nicht verifiziert werden kann…also konnte ich keine Apps laden.

    Ich hab aber ein oder zwei Programme von einem anderen TimeMachineBackUp von meinem Macbook übertragen…und als er dafür die AppleID haben wollte hatte er sie akzeptiert…und dann auch im Appstore eingetragen…jetzt kann ich Apps und sogar UpDates laden… Ohne wirklich großes zutun ^^…

    Tja…und nach dem weiteren kleinen Erfolg (habe meine iPhotoBibliothek von meinem Macbook importiert…und alle Programme übertragen die ich benötige) hab ich sofort die Externe Festplatte angeschlossen und ein weiteres BackUp machen lassen.

    So, für heute bin ich zufrieden 🙂 😀

  7. Hallo 🙂
    Ich möchte gerne auf meinem Asus X72J das OS X Lion installieren.
    Habe aber keine Möglichkeit zu einem Mac zu kommen.
    Deswegen hoffe ich ihr könnt mir da weiterhelfen…
    Die genauen Daten von meinem PC sind:
    CPU: Intel Core i5-460M, 2.53 GHz
    VGA: ATI Mobility Radeon HD 5470 ; VRAM: DDR3 1GB
    HDD: 500GB
    Memory: 4GB
    Ich freue mich auf eine Antwort 🙂 Lg Gassi

  8. Hi Gassi,

    auf dieser Seite kannst du dir ein Mac OS für eine virtuelle Umgebung besorgen:

    http://imzdl.com/

    Da musst du einfach…

    Mac OS X 10.7.2 Pre Installed VMware Image For Windows PC With iReSign

    …runterladen.

    Entweder als DirektDownload oder als TorrentDatei.

    Dann müsstest du wenigstens ein Mac in einer Virtuellen Umgebung zum laufen bekommen.

    Hoffe das hat geholfen, bzw. klappt dann auch. 🙂

  9. Ich denk‘ auch das ist die einzige und vorallem einfachste Möglichkeit.

    Es gibt auch noch sog. Start.- bzw. Boot-CD’s mit deren Hilfe du deinen PC startest, dann die Boot-CD rausnimmst und die Mac OS X CD einlegst und installieren kannst.
    Der Weg ist nur heute nicht mehr aktuell und es wird lieber die USB-Version verwendet. Ich bin vor 2,3 auf diese Art und Weise zu meinem ersten „Mac“ gekommen, denn ich hatte keinen Mac in der Umgebung zur Verfügung.

    Aber probiere es lieber erst mit der virtuellen Version. Ist bei weitem einfacher.

  10. Hallo.

    Vielen Dank violin1990 🙂

    Ich möchte aber lieber das OS X nicht als virtuelle Maschine laufen lassen.

    Ich habe schon ein bar Videos angesehen wo ich das OS X mit Hilfe einer Boot-CD Installieren. Das waren aber immer CDs für das OS X Snow Leopard. Ich bräuchte vor allem eine seriöse Quelle von einer Boot-CD.

  11. Moin Moin,

    Ich hab da mal ne frage. ich hab ein bisschen hier mal gelesen wegen dem lion auf normalen PC istallieren und gleich sind mir ein paar fragen gekommen.

    du hast oben geschrieben das ich erst ein Mac rechner brauche um das zu schaffen. stimmt das oder kann ich das Image nicht einfach über Windows in cmd installieren. müsste doch das selbe sein wenn ich Install image to USB sage oder?

    dann Vorraussetzung Hardware wo finde ich die Vorraussetzung?
    Meine Hardware ist:

    Motherboard: MSI C45-770
    CPU: AMD Phenom II X4 955
    Graphiccard: Sapphire Readon HD 5770

    klappt das?

  12. @Gassi:
    Also das mit der Boot-CD hab ich ja schon vorgeschlagen, der Vorschlag mit der virtuellen Maschine war nicht als Dauerlösung gedacht, sondern nur um den USB-Boot/Installationsstick damit erstellen zu können.
    Ich hab hier noch eine Version von Kakewalk rumfliegen mit der man eine Boot-CD erstellen kann. ABER eben nur für Snow Leopard.

    @Epicfall:
    Nein über die Konsole von Windows funktioniert das nicht. Denn Windows kann keine Mac Installationsdateien ausführen, genauso wie andersrum. Die Dateistruktur ist eine ganz andere. Das wird also nichts.
    Leider ist deine Hardware auch nicht das richtige für Kakewalk, dieses ist auf Intel gemünzt. Es gibt aber eine angepasste InstallationsDVD die Mac auch auf AMD möglich macht. iAktos … musst du mal im Internet danach suchen. Ich kenne mich damit nicht wirklich aus, kann dir also keine großartigen Ratschläge in der Richtung geben. Aber ich weiss das es funktioniert.

  13. Also Kakewalk 3.0 war die letzte Version die das Erstellen einer Boot-Cd unterstützt hat. Das Programm erstellt eine Kakewalk.iso die du auf CD brennst und damit deinen PC starten kannst. Aber zum erstellen benötigst du auch Mac OS X …

  14. Hallo, erstmal Danke für die Super anleitung!
    Hab aber trozdem mal noch ne frage: und zwar en Freund von mir hat en macbook mit lion drauf, kann der mir des jetzt einfach auf en USB stick (wie in der anleitung beschrieben) ziehen? Undwenn ja wo findet er die Datei?
    Falls dies nicht geht; Dann muss er es ja im AppStore downloaden oder? Muss er dann nochmal die 22,90€ zahlen?

    Danke schon mal

  15. Also wenn er sich Lion aus dem Store geladen hat, dann muss die doch irgendwo auf seiner Platte liegen? Oder er muss es halt nochmal laden.
    Was willst du denn auf den USB Stick ziehen? Das Lion an sich, oder das von Kakewalk bearbeitete. Letzteres ist wahrscheinlicher.

    Du machst also alles wie beschrieben und steckst den fertigen Stick dann einfach in den Rechner wo Mac drauf soll.

    Hier noch eine Anleitung zum erneuten runterladen von Mac OS X Lion, wenn ihr es schon installiert habt, von Macnotes.de

    Wer OS X Lion schon gekauft hat, kann auf den “Purchased”-Tab wechseln und dort mit gedrückter Alt-Taste OS X Lion anklicken. Nicht den “Installiert”-Button, sondern den Schriftzug “OS X Lion” anklicken! Es öffnet sich wie sonst auch die Lion-Seite im App Store. Anschließend könnt ihr auf den “Installieren”-Button klicken und was der App Store vormals verweigerte, findet nun statt: OS X Lion wird noch einmal heruntergeladen. Ohne gedrückte Alt-Taste steht dort “Installiert” und kann nicht geklickt werden. Mit gedrückter Alt-Taste steht kurz der Preis dort und verändert sich im Laufe des Ladevorgangs in Richtung “Installieren”, diesen Button könnt ihr anklicken. Ihr müsst die Alt-Taste so lang gedrückt halten, bis aus dem Preis der “Installieren”-Button wurde. Außerdem müsst ihr nicht zwingend über den “Purchased”-Tab gehen, es geht jeder Link zu OS X Lion für diesen Zweck. Anschließend fragt der Mac App Store nach dem Passwort und der Download wird gestartet.

  16. Also ich habe das hier gerade gelesen und werde es dirket morgen ausprobieren. meine frage die noch ofen wäre ist, ich hab im mom windows 7 ulti 64 bit und eine 1TB festplatte die in 2×500 gb partitioniert ist. kann ich jetzt aud die einen 500 windows drauf lassen und auf die anderen einfach lion oder leopard machen ?

    Vielen dank

  17. Hallo,
    kann ich LION auch auf meinem ASUS eeePc 901 installieren? Habe keine Ahnung, welches Motherboard da drin ist… Kann es auch nicht durch EVEREST, oder so testen, da ich kein BS drauf habe.

    GRuß Tim

    1. Danke für die schnelle Antwort. LION habe ich mir schon runtergeladen, und abgespeichert. Welches Motherboard soll ich denn jetzt auswählen?

      Tim

  18. Hallo Leute,

    wollte fragen was für Einschränkungen ich habe wenn ich OS X Lion auf meine Windows Pc Installiere im gegensatzt zu einen iMAC
    Welche Funktionen wären nicht ausführbar ?
    Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

    MFG STEVE

  19. @Tim:
    Wie ich schon geschrieben habe, funktioniert Kakewalk nur mit Gigabyte Motherboards

    @Steve:
    Also ich habe an meinem Hackintosh keinerlei Einschränkungen. Alles funktioniert so wie es soll. Es kommt halt immer darauf an was für Hardware du genau verwendest und ob sich kexte (Treiber) dafür finden lassen.

  20. Moin, ich habe schon oft versucht meinen laptop zu einem mac umzuwandeln, aber es hat leider noch nie geklappt. könntet ihr mir sagen, ob es an meiner hardware liegt?

    Processor: GenuineIntel(R) CPU T2130 @ 1.86GHz 1.87GHz
    Installed memory (RAM): 2,00 GB
    System type: 32-bit Operating System

    Das ist ein Aldi Laptop (Medion MD 96290)

    und eine pci express grafikkarte, aber ich kann grad beim geräte manager nicht finden was für eine.
    Also würde es bei mir funktionieren?

  21. Hei ich brauche hilfe über das audio.
    Ich habe installiert Mac Lion auf ein Laptop Marke ONE, duo core intel 2Ghz, 4GB speicher, NIVIDIA Geoforce 8600 GS 256MB, Platine ist von Phoenix Trusted core, bei mir alles funktioniert nur das Audio will nicht und die integriert Web Kamera, der sound chip soll von Realtek sein, ich habe probiert verschiedene Treiber ohne erfolg,und die WoodooHDA das geht auch überhaupt nicht, Absturz, mit Soundflower auch nicht. Freue mich auf jede tip, vielleicht ich soll was schreiben in die system, aber wie und was?

    Liebe Grüße, Luigi

  22. Also mit diesen kryptischen Posts wird euch keiner hier so wirklich weiterhelfen können.
    @r_lmr:
    Ich fürchte für diesen alten Laptop wird es nicht mehr was funktionales geben. Wir alt ist er denn?

    @Lui:
    Du solltest herausfinden WAS für ein Soundchip auf deinem Laptop verbaut ist.

    1. Danke für die Antwort, del Lap ich glaube ist von 2007, ich habe bei ebay gekauft mit grafik Fehler, dann der Hauptplatine gebacken auf 260° für 4,5 minuten, und dann alles ging wie neue. Es Kamm ohne software oder sonst, so ich weiß nicht welche sound chip ist gebaut, ich habe versucht zu finden die daten fur das Hauptplatine ohne erfolg, Bios ist von pnoenix trusted core, intel duo core 2 Ghz, 256 Nividia 8600 GS, webcamera von Genesys pc 2 USB Camera. Ein mal mit Leopard 10.6.3 der Sound hatte funktioniert, mit Realteck Treiber, dann auf update bis jetzt Lion, ich schaffe nicht mehr der sound zu schalten, der Treiber jetzt ist von Realteck 888, und auf die systeminformationen, zeigt alle die Audio Anschluss als es wäre da, auf die Systemeinstellung und auf Midi sind kein Geräte. Ich kann eine Photo schicken.
      Noch mal viele Danke für deine Hilfe und muhe, und eine schöne liebes tag, Luigi

    1. Nein ich habe nicht mehr, und über der multibeast ich habe fast alles probiert aus die voodooHDA weil dann schaltet aus und muss in safe modus starten.
      Es ist möglich dein Treiber zu probieren?
      Danke und Grüße, Luigi

  23. Ich bin zurzeit ebenfalls am überlegen, ob ich mir Mac OS X installieren soll, aber wie sieht es mit einer zusätzlichen Patition mit Windows aus (bsp. Boot Camp oder VirtualBox)?..

    Ich habe Hardware (TV-Karte) die nur für Windows ausgelegt wurde – Wie funktioniert das dann mit den Treibern? Können die ohne Probleme auf dem zweiten Betriebsystem (Windows) installiert werden?

    1. Hei ich habe installiert deine AppleHDA und jetzt startet nicht mehr, muss die Festplatte raus und über ein Mac der Fehler beseitigen, ich glaube jetzt ich lasse so, und später wird ein lösung finden. Jedem fall Danke, Luigi

  24. @UseThis:
    Also BootCamp wird auf Hackintosh nicht laufen. Ist auch nicht nötig, weil der Chameleon das hervoragen kann … Also beide System starten.
    Auf deiner Windowspartition kannst du ganz normal deine Treiber installieren.

    @Lui:
    Schade das es nicht funktioniert und vorallem das es solche Probleme gegeben hat. Hast du nach der Installation der kext die Rechte reparieren lassen? Vor dem Start?

  25. hi crazycreator, ich bin es nochmal.
    die tage sollte meine neue festplatte ankommen, dann möchte ich eigentlich auch das ganze kakewalk-projekt starten :).
    ist denn nach der installation von kakewalk bzw mac noch irgendwas nötig, oder ist es dann soweit vollständig?

    ich habe öfters mal den namen multibeast gehört, brauche ich das?

  26. Kakewalk installiert alles was notwendig ist um den Rechner vom USB Stick zu starten, um von dort aus auf die Festplatte zu installieren und um danach deinen PC bzw Hackintosh zu starten. Sogar deine Windows Installation kannst du von dem Installierten Bootloader aus direkt starten.

    Wichtig ist halt nur das Motherboard sowie Grafikkarte kompatibel sind. Die aktuelle Kompatibilitätsliste die Kakewalk bietet kannst du dir auf der Webseite anschauen. Aber es gehen natürlich auch andere Grafikkarten, für die dann aber wahrscheinlich seperate Kext-Dateien (Treiber) installieren werden müssen.

    Multi-Beast ist eine alternative zu Kakewalk. Wenn Kakewalk klappt brauchst du das nicht. Wenn Kakewalk nicht klappt, dann kannst du es ja mal damit probieren.

  27. okay, danke für die infos!
    nochmal eine kleine frage zum bootloader – starte ich den denn beim hochfahren oder ist das ein direktes programm das ich auf dem mac starten kann. ich gehe mal davon aus, das es wie bootcamp funktioniert und windows NUR seperat und NICHT zeitgleich gestartet werden kann, oder? deshalb müsste ich ja mit parallel desktops besser bedient sein.

  28. ps. wie sieht es eigentlich mit mountain lion aus? lässt sich das später einfach und OHNE probleme upgraden.. weißt du das zufällig?

  29. @Bootloader: Der Bootloader macht, nachdem du ihn installiert hast, seine arbeit vollkommen selbstständig. Du schaltest den Rechner an und direkt nach dem BIOS erscheint der Bootloader, der deinen Apfel lädt.
    @Mac und Windows:
    Ja die können nur seperat laufen. Du entscheidest was starten soll, wenn du den Bootloaderscreen siehst. Gleichzeitig laufen lassen kannst du die beiden nur durch das einsetzen einer Virtualisierung aka Parallels.
    @Mountain Lion:
    Das wird davon abhängen wie groß die Veränderungen von Mountain sind. Aktuell sieht es eigentlich ganz erträglich aus … Ich hab es ja schon am laufen und hätte es bestimmt auch einfach über meine Lion Installation werfen können. Was ich aber aus Risikogründen nicht getan habe. Ich hab den Berglöwen auf einer Extra Platte installiert.

  30. Hallo Leute,
    ich hatte ursprünglich vor mir ein Mac Book zu kaufen. Aber als ich das Peis-Leistunsverhältnis von Apple im Gegensatz zu anderen Herstellerns verglichen hab (keine HDMI, kein USB 3.0, SSD-Festplatte nur gegen Aufpreis) hab ich mir das anderes überlegt.
    Nun zu meiner Frage, wäre die Installation auf dem Asus Zenbook möglich?
    Gruß

  31. nach der installation von mac müsste ich ja eigentlich nochmal kakewalk starten und das ganze upgraden.. doch ich bekomme dort immer wieder ein fehler auch nach prüfen der festplatte und der installation von multibeast? ich kann und will ja mein mac osx nicht immer vom usb stick aus starten :D?!

  32. hier noch die meldung:
    error: failed to repair disk permissions on target. everything else installed successfully so try to repairing permissions manually in disk utilitys.

  33. Der Fehler ist nicht so schlimm und passiert bei mir auch ab und an mal.
    Führe einfach die Installation aus, wenn der Fehler kommt, klick das Fenster weg und repariere die Rechte mit Hilfe des Festplattendienstprogramms.
    So wie es die Fehlermeldung auch vorschlägt 🙂

    Hast du denn schonmal probiert ohne den Stick zu booten?

  34. okay, habe ich jetzt gemacht.. danach neugestartet und ohne usb stick versucht zu starten: leider bekomme ich nur den satz: loading operating system zusehen.. mehr auch nicht?

Kommentar verfassen