iPhone

iPhone

Update der Netzbetreiber-Einstellungen

0

Seit heute verteilt Apple die aktuellen Netzbetreibereinstellungen, für die o2 und Vodafone.

[Not a valid template] Die inoffiziellen Datein konnte man ja schon länger auf allen möglichen diversen Seiten herunterladen, doch seit heute werden nun die Neztbetreibereinstellungen von Apple direkt verteilt. Was mir irgendwie ein besseres Gefühl beim annehmen gibt. Denn die Vorabversionen aus dem Netz haben scheinbar nicht so wirklich funktioniert. Denn einige Benutzer haben uns ihre Probleme geschrieben.

Die Einstellungen tragen die genauen Daten für MMS und Internetzugang ein und sollten eigentlich auch ein Betreibersymbol in die Statusleiste bringen. Des weiteren werden die Tetheringeinstellungen auf das aktuelle Paket geändert.

Wir haben das natürlich ausprobiert und können zumindest jetzt schonmal eine positive und eine negative Nachricht verkünden.

Die positive: Das nervige PopUp bei eingehenden und ausgehenden Anrufen mit „Anrufweiterleitung aktiviert“ verschwindet nach der aktualisierung. Endlich.

Die negative: Die Tetheringeinstellungen sind weg. :-( … Wer sein iPhone also zum Tethering verwendet sollte lieber nicht aktualisieren.

Dir hat dieser Artikel geholfen? Das freut uns sehr, aber noch mehr würde es uns freuen wenn du es andere und uns wissen lässt … Schreibe doch einfach einen Kommentar, natürlich auch wenn sich ein Problem, ein Bug oder ein Fehler eingeschlichen hat.

Du kannst nicht mehr ohne uns? Dann folge uns auf Twitter oder Facebook

Du willst uns etwas gutes tun? Spendier doch einfach ne kleine Runde Kaffee oder Bier für uns.

iPhone Update zu iOS 4.2

iOS 4.2 Update wird ausgerollt

0

Das langerwartete Update von iOS 4.1 auf iOS 4.2 wird nun endlich von Apple verteilt. Früher als erwartet.

Also für alle die es noch nicht erfahren haben oder die ihr iTunes noch nicht drauf aufmerksam gemacht hat.

[Not a valid template]

Also es gilt wie bei jedem Update, auch bei diesem wieder die alte Regel: Backup machen bzw. Syncronisieren bevor ihr das Update installiert. Wir hoffen ihr habt eure SHSH-Blobs von iOS 4.1 gesichert, denn jetzt ist es wahrscheinlich zu spät. Und auch hier gleich wieder der Hinweis: Wenn ihr das Update auf iOS 4.2 getätigt habt, sichert sofort danach auch wieder diese SHSH-Files, denn man weiss nie was kommt und was das letzte Baseband ist was sich mit Ultrasn0w Unlocken lässt.

Falls ihr schon installiert habt, also iOS 4.2 und erfolgreich einen Jailbreak durchgeführt habt, so meldet euch doch bitte mal in den Kommentaren mit Betreibssystem (Windos, Mac oder Linux) und iDevice Modell. Denn nur so können wir feststellen wo es beim aktuellen Jailbreak-Tool noch hängt.

Das wars erstmal von uns … Happy Updating :-)

Dir hat dieser Artikel geholfen? Das freut uns sehr, aber noch mehr würde es uns freuen wenn du es andere und uns wissen lässt … Schreibe doch einfach einen Kommentar, natürlich auch wenn sich ein Problem, ein Bug oder ein Fehler eingeschlichen hat.

Du kannst nicht mehr ohne uns? Dann folge uns auf Twitter oder Facebook

Du willst uns etwas gutes tun? Spendier doch einfach ne kleine Runde Kaffee oder Bier für uns.

ultrasn0w

Ultrasn0w für iOS 4.1 mit Baseband 05.14.02 am 26.11.2010

0

Am 26.11.2010 erscheint endlich das angekündigte Ultrasn0w zum unlocken/entsperren des mit iOS 4.1 ausgelieferten Baseband 05.14.02

Es gilt als DIE News des Tages und wurde heute mehrfach wiederholt durch den Twitter gejagd. Aber eigentlich ist die News gar nicht so neu.

[Not a valid template] MuscleNerd hat es schon mitte Oktober bestätigt und geschrieben. Ultrasn0w erscheint einen oder zwei Tage nach der Veröffentlichung von iOS 4.2. Denn auch dieses kann von Ultrasn0w unlocked werden.
Das eigentlich wichtige ist also der Veröffentlichungstermin von iOS 4.2 gewesen.
Dieser steht nun fest: Es soll der 24.11.2010 sein.

Wie wir darauf kommen? Nachlesen kann man das hier: Gerüchtekücke

Na dann sind wir mal gespannt und freuen uns auf Thanksgiving … Das findet nämlich einen Tag später statt.

Dir hat dieser Artikel geholfen? Das freut uns sehr, aber noch mehr würde es uns freuen wenn du es andere und uns wissen lässt … Schreibe doch einfach einen Kommentar, natürlich auch wenn sich ein Problem, ein Bug oder ein Fehler eingeschlichen hat.

Du kannst nicht mehr ohne uns? Dann folge uns auf Twitter oder Facebook

Du willst uns etwas gutes tun? Spendier doch einfach ne kleine Runde Kaffee oder Bier für uns.

Apple

iOS 4.2 Relaunch verschoben auf 24.11.2010

0

Die für heute angekündigte Veröffentlichung von iOS 4.2 wurd aus nicht genannten Gründen verschoben.

Alle die darauf gewartet haben das heute die iOS 4.2 erscheint und natürlich mit ihr endlich auch der Unlock, werden sicherlich entäuscht sein. Aber leider müssen wir euch mitteilen das iOS 4.2 wahrscheinlich erst am 24. November 2010 erscheinen wird. Auch die Veröffentlichung des in den Startlöchern stehen Unlock wird sich dadurch verzögern, denn dieser erscheint ja erst nach der iOS 4.2.

Gründe für die Verzögerung wurden von Apple nicht genannt, aber es heißt das bei der WiFi-Verbindung mit dem iPad ein technisches Problem gab, welches nun erst behoben werden muss. Normalerweise gibt es ja von einer Golden Master (GM) keine zweite Version, aber Apple ändert wiedermal alles ;-).

iOS 4.2 ist die erste iOS Version die von allen iDevices genutzt werden kann, deshalb wundert es das nur die iPad Developer Version eine neue Buildnummer verpasst bekommen hat. Denn eigentlich müssten doch alle Geräte die gleiche Build verwenden. Es darf also wieder wild spekuliert werden.

iTunes 10.1 ist heute trotzdem erschienen und wurde auch schon in einschlägigen Kreisen als Save gekennzeichnet. Es sollte also einen Jailbreak nicht verhindern oder erschweren.

sherif_hashim
iTunes 10.1 appears to be safe for already jb devices, also plays well with latest versions of redsn0w, pwnage tool and tinyUmbrella

Des weiteren scheint ein Update der Carrier-Einstellungen per iTunes verteilt zu werden. Wir empfehlen natürlich dieses nicht einfach zu nutzen, bevor es als sicher eingestuft wurde.

Dir hat dieser Artikel geholfen? Das freut uns sehr, aber noch mehr würde es uns freuen wenn du es andere und uns wissen lässt … Schreibe doch einfach einen Kommentar, natürlich auch wenn sich ein Problem, ein Bug oder ein Fehler eingeschlichen hat.

Du kannst nicht mehr ohne uns? Dann folge uns auf Twitter oder Facebook

Du willst uns etwas gutes tun? Spendier doch einfach ne kleine Runde Kaffee oder Bier für uns.

iPhone 4

iOS 4.2 erscheint am Donnerstag, 11.11.2010

0

Mittlerweile deuten immer mehr Anzeichen darauf hin … iOS 4.2 erscheint am 12.11.2010

Mehrere News-Seiten haben es mittlerweile bestätigt, oder auch nur vermutet, aber wenn viele Gerüchte das gleiche sagen es aber aus unterschiedlichen Quellen haben, dann ist meist etwas Wahrheit dran.

Nun aber zu den Fakten.

Auf den Supportseiten von Apple kann man die iPhone-Konfigurationsdateien für die Netzbetreibereinstellungen von Vodafone und o2 herunterladen.

Vodafone: Vodafone.ipcc

o2: o2.ipcc

Der Ordner in dem die Dateien abgelegt sind heißt: /CarrierBundles-12Nov10-Update/ dies lässt natürlich darauf schließen das am 11.11.2010 etwas auf den Seiten von Apple passiert.

Wir weissen also wiedereinmal darauf hin:

Sichert eure SHSH-Blobs für iOS 4.1 mit TinyUmbrella jetzt … Bevor es zu spät ist. Wenn ab Donnerstag die iOS 4.2 verteilt wird ist es das nämlich. Nur als kleiner Hinweis für alle die das noch nie getan haben:

1. Ist es total einfach und ungefährlich

2. Könnt ihr die Blobs für die 4.1 sichern egal welche iOS Version ihr aktuell installiert habt.

3. Nur mit vorhanden iOS 4.1 SHSH-Blobs könnt ihr im Zweifelsfall später mal wieder auf iOS 4.1 zurück.

Dir hat dieser Artikel geholfen? Das freut uns sehr, aber noch mehr würde es uns freuen wenn du es andere und uns wissen lässt … Schreibe doch einfach einen Kommentar, natürlich auch wenn sich ein Problem, ein Bug oder ein Fehler eingeschlichen hat.

Du kannst nicht mehr ohne uns? Dann folge uns auf Twitter oder Facebook

Du willst uns etwas gutes tun? Spendier doch einfach ne kleine Runde Kaffee oder Bier für uns.

Cydia

[How To] – Werbung aus Cydia entfernen

0

Euch nervt die eingeblendete Werbung in Cydia, ihr klickt ab und zu ausversehen darauf und die Übersichtlichkeit von Cydia ist beeinträchtigt? Dann entfernt die Werbung mit dieser kleinen Änderung.

Im folgendem kleinem Tutorial möchte ich euch zeigen wie ihr die unerwünschte Werbung aus Cydia entfernen könnt. [Not a valid template]

Das einzige was ihr dazu benötigt ist einen SSH Zugang zu eurem iPhone vom Mac/PC aus.

  1. Greift per FTP/SSH auf euer Gerät zu.
  2. Navigiert zu /Applications/Cydia.app/package.js
  3. Legt euch eine Sicherheitskopie der Originaldatei an.
  4. In Zeile 209 findet ihr folgenden Eintrag: if (depiction == null)
  5. Diesen Eintrag ändert ihr in: if (depiction == null || true)
  6. Die Datei natürlich speichern und sicherheitshalber das Gerät neustarten
  7. Sich über Cydia ohne Werbeeinblendungen freuen.

Falls die Werbung irgendwann wieder eingeblendet werden soll braucht ihr die Änderung in dieser Datei natürlich nur wieder Rückgängig machen.

Dir hat dieser Artikel geholfen? Das freut uns sehr, aber noch mehr würde es uns freuen wenn du es andere und uns wissen lässt … Schreibe doch einfach einen Kommentar, natürlich auch wenn sich ein Problem, ein Bug oder ein Fehler eingeschlichen hat.

Du kannst nicht mehr ohne uns? Dann folge uns auf Twitter oder Facebook

Du willst uns etwas gutes tun? Spendier doch einfach ne kleine Runde Kaffee oder Bier für uns.

PwnageTool

PwnageTool nun auch bald für Windows verfügbar

0

Das für Mac User schon verfügbare PwnageTool, soll nun endlich auch für Windows erscheinen, berichtet MuscleNerd vom iPhone-Dev-Team.

Heute ist wieder mal der Tag der guten Neuigkeiten. PwnageTool für Windows wird bald erscheinen. Ja, liebe Leser … Für Windows!

Das ist wahrscheinlich ein lang erwünschte, erhoffte und herbeigesehnte Nachricht für alle unter uns die auf einen Unlock ihres Gerätes angwiesen sind. Laut einer Umfrage sollen das ja so ca. 90% der iPhone Benutzer sein. Also doch ein ganzer Haufen an Menschen, der sich über diese Nachricht freuen wird.

Der große Vorteil am PwnageTool ist nämlich die Sicherung des alten bzw. vorhandenen Basebandes auf dem Gerät. Nach dem einspielen der von PwnageTool erstellten CustomFirmware könnt ihr nämlich weiterhin Ultrasn0w zum Unlocken eures Gerätes verwenden. Leider, Leider funktioniert Ultrasn0w nämlich immer noch nicht mit der aktuellen Baseband-Version die im iOS 4.1 enthalten ist.

Aber natürlich werden auch hier wieder die SHSH-Blobs eures aktuellen iOS Systems bzw. eigentlich von eurem Baseband benötigt. Denn nur diese ermöglichen es, eine alte Baseband-Version mit einer nicht dazugehörigen neueren iOS Version zu installieren. Auch hier nochmal der Aufruf an alle: Sichert immer mit TinyUmbrella eure SHSH-Blobs, des aktuell von Apple signierten iOS-Systems. Sobald in ein paar Tagen oder Wochen iOS 4.2 erscheint, wird die Signierung der vorhergehenden Version eingestellt.

Folgendes war im Twitter zu lesen:

MuscleNerd: @iH8sn0w seriously…@chpwn is your age, and about to release a better version of PT for win. Don’t *blame* him for that.

BaDRaN: @MuscleNerd please we want pwnagetool for windows. Why you don’t make it ??

MuscleNerd: @BaDRaN9 I think @chpwn is mostly there :) True windows version of PwnageTool by someone in the know.

Na dann schauen wir mal wie lange bald in MuscleNerd’s Augen bzw. Zeitempfinden so dauert. Wartet ihr auch auf das Erscheinen von PwnageTool für Windows weil ihr auf einen Unlock angewiesen seid?

Dir hat dieser Artikel geholfen? Das freut uns sehr, aber noch mehr würde es uns freuen wenn du es andere und uns wissen lässt … Schreibe doch einfach einen Kommentar, natürlich auch wenn sich ein Problem, ein Bug oder ein Fehler eingeschlichen hat.

Du kannst nicht mehr ohne uns? Dann folge uns auf Twitter oder Facebook

Du willst uns etwas gutes tun? Spendier doch einfach ne kleine Runde Kaffee oder Bier für uns.

Jailbreak

Redsn0w 0.9.6b2 bringt Jailbreak für iOS 4.1 auf allen Geräten und mit Windows

0

Redsn0w 0.9.6b2 ist in einer neuen Version erschienen und unterstützt nun nahezu fast alle Geräte.

[Not a valid template] Limera1n ist nun komplett in redsn0w integriert und erscheint nun in der Beta 2. Mit dieser Version können folgende Geräte einem Jailbreak unterzogen werden. Hier also erstmal die genaue Auflistung:

  • iPhone 3G
  • iPhone 3GS
  • iPhone 4
  • iPod Touch 2G
  • iPod Touch 3G
  • iPod Touch 4G
  • iPad (mit iOS 3.2)
  • Apple TV-Box

Leider sind aber eben immer noch nicht alle Geräte mit dieser Version von Redsn0w Jailbreakbar. Die Liste der NICHT funktionierenden Geräte beschränkt sich auf die iPod Touch 3G und 4G die ein MC in der Modelbezeichnung tragen.

  • iPod Touch 3G
  • iPod Touch 4G

Auch sollten diejenigen von euch die einen Unlock benötigen, den Jaibreak nicht mit Redsn0w 0.9.6b2 durchführen. Anders als beim PwnageTool, wird durch Redsn0w 0.9.6b2 das aktuelle Baseband einem Update unterzogem und ist somit dann momentan noch nicht durch Ultrasn0w zu entsperren.

Auch iOS 4.2 wird von Redsn0w unterstützt, aber dies wird die wenigstens von euch betreffen, da diese Version ja noch in der Beta ist und erst in den nächsten Tagen bzw. Wochen erscheinen soll.

In diesem Zusammenhang „Sichert JETZT eure SHSH-Blobs!!!“

Falls ihr iOS 4.2 ausprobieren wollt, dann wisst aber zumindest schon mal das es Jailbreakbar ist. App-Store und Cydia werden aber nicht funktionieren, da diese noch nicht an die neuer iOS Version angepasst sind. Auch dürfte es Propleme mit der Lauffähigkeit so einiger Programme bzw. Apps geben.

DinoZambas hat euch auch noch ein Video bereitgestellt, welches ihr euch hier anschauen könnt:

Dir hat dieser Artikel geholfen? Das freut uns sehr, aber noch mehr würde es uns freuen wenn du es andere und uns wissen lässt … Schreibe doch einfach einen Kommentar, natürlich auch wenn sich ein Problem, ein Bug oder ein Fehler eingeschlichen hat.

Du kannst nicht mehr ohne uns? Dann folge uns auf Twitter oder Facebook

Du willst uns etwas gutes tun? Spendier doch einfach ne kleine Runde Kaffee oder Bier für uns.

iPhone 4

iPhone 5 mit installierter Universal-SIM-Card

1

Apple verhandelt momentan mit einem großen SIM-Kartenhersteller und man vermutet es geht um die Produktion einer Universal-SIM.

Noch ist nicht wirklich etwas Spruchreif, aber es wird vermutet das Apple sich von den Zwängen der Netzbetreiber weiter befreien will. Der erste Schritt war die Loslösung von den Exclusiven Vertriebspartnern und nun soll der zweite folgen.

Im iPhone 5 könnte sich eine Universal-SIM befinden, die zur Auslieferung keinem Netzbetreiber zugeordnet ist. Bei der ersten Aktivierung über iTunes kann man dann entscheiden welchen Netzbetreiber man nutzen möchte. So wird Apple zum Zwischenhändler für die Netzbetreiber. Aber viele Fragen werden dadurch aufgeworfen.

Wie erfolgt die Auswahl des Netzbetreibers?

Kann man den dann aus einer Auflistung auswählen? Denn die Eingabe der genauen Verbindungsdaten (APN etc.) gestaltet sich dann doch relativ kompliziert und würde den ein oder anderen Heimanwender maßlos überfordern. Das wäre dann auch gar nicht mehr AppleLike. Wird Apple uns dann also die Netzbetreiber vorschreiben können?

Wird die Apple Uni-SIM die einzig verwendbare sein?

Können wir im iPhone 5 unsere alte SIM-Karte noch nutzen, oder sind wir auf die Verwendung der Apple-SIM-Karte beschränkt? Wird es überhaupt noch eine SIM-Karte im herkömmlichen Sinne geben? Es wäre doch sicherlich viel zweckmäßiger die SIM-Karte ins Gerät direkt einzubauen bzw. zu integrieren. Das hätte den Vorteil das man sich die Öffnung für die SIM-Karte sparen kann.

Wie ihr seht sind da noch so einige Fragen offen und wir würden uns freuen wenn ihr euren Senf dazugebt und uns sagt was ihr von dieser Zukunftsversion haltet?

Dir hat dieser Artikel geholfen? Das freut uns sehr, aber noch mehr würde es uns freuen wenn du es andere und uns wissen lässt … Schreibe doch einfach einen Kommentar, natürlich auch wenn sich ein Problem, ein Bug oder ein Fehler eingeschlichen hat.

Du kannst nicht mehr ohne uns? Dann folge uns auf Twitter oder Facebook

Du willst uns etwas gutes tun? Spendier doch einfach ne kleine Runde Kaffee oder Bier für uns.

iPhone 4 in weiß

Kommt iPhone 4 in weiß, oder erst das iPhone 5 (mit Universal-SIM)

0

Der Erscheinungstermin für das weiße iPhone 4 wurde wiedermal verschoben. Ob es überhaupt noch kommt ist fraglich.

Leider, leider gibt es schlechte Nachrichten für alle die auf das weiße iPhone 4 warten. In mehreren Newsseiten und Blogs war es heute zu lesen und auch die Pressespecherin von Apple; Trudy Mueller hat es bestätigt.

“We’re sorry to disappoint customers waiting for the white iPhone again.”

[Not a valid template] Apple bzw. deren Zulieferer haben massive Probleme bei der Fertigung. Zum einen soll der Home-Button nicht genau den Farbton der restlichen Hülle treffen und die weiße Färbung der Hülle wiederrum behindert das ordnungsgemäße funktionieren der eingebauten Sensoren.

Wenn der Farbton des Home-Buttons dann mal passt, schaffen es die Produktionsstätten nicht diesen einheitlich zu produzieren und die Qualitätsschwankungen sind Apple immer noch zu groß.

Es ist zwar Schade das es so ist wie es ist, aber lieber noch warten als einen nicht korrekten Farbton beim Home-Button zu bekommen. Das wäre Öl ins Feuer der iPhone-Kritiker.

Vielleicht kommt aber alles auch ganz anders? Denn wenn man den Modellzyklus bei Apple verfolgt, so sollte eigentlich im Juni 2011 das iPhone 5 erscheinen. Der Release des weißen iPhone 4 ein oder zwei Monate vorher würde rein wirtschaftlich wohl keinen Sinn machen. Vielleicht kommt dann ja dafür das iPhone 5 von Anfang an in weiß?!

Update I

Wie zur Bestätigung der gestrigen Meldung, hat Apple nun sämtliche Bilder des weißen iPhone 4 von seinen Seiten (zumindest in den USA, Deutschland und Österreich) genommen und auch der Hinweis es sei momentan nicht verfügbar ist verschwunden.

Also bleibt uns wirklich nur zu hoffen das die Zulieferer beim neuem iPhone 5 die Probleme in den Griff bekommen und es dann endlich wieder lieferbar sein wird. Auf das neue iPhone 5 dürfen wir sowieso sehr gespannt sein … Denn es ändert alles. Wieder mal. … Apple wird dann nämlich zum Zwischenhändler für die Netzbetreiber.

Dir hat dieser Artikel geholfen? Das freut uns sehr, aber noch mehr würde es uns freuen wenn du es andere und uns wissen lässt … Schreibe doch einfach einen Kommentar, natürlich auch wenn sich ein Problem, ein Bug oder ein Fehler eingeschlichen hat.

Du kannst nicht mehr ohne uns? Dann folge uns auf Twitter oder Facebook

Du willst uns etwas gutes tun? Spendier doch einfach ne kleine Runde Kaffee oder Bier für uns.

iPhone 4

iPhone 4 ohne SIM Lock – Der Preis ist heiss: 629 Euro

0

Ab morgen gibt es im Apple Store das iPhone 4 (16GB) für sagenhafte 629 €

Das iPhone 4, ohne SIM bzw. Net-Lock, wird ab sofort im Apple Store Deutschland beworben und kann dort scheinbar ab morgen schon bestellt werden.

[Not a valid template] [Not a valid template]

Diese Information alleine ist ja eigentlich schon eine kleine Revolution, was aber noch viel besser ist … Der Preis!

629 € ruft Apple für das iPhone 4 mit 16 GB auf und ist somit der günstigste Anbieter des iPhone 4 in Deutschland. Wenn man sich die Preise der Vertragsfreien ansieht. Logischerweise kann man, bei Abschluß eines Vertrages, immer noch ein paar Euro beim Kaufpreis sparen, aber das ist ja nicht die Grundlage der Information ;-)

Da der Preis für das 16 GB Gerät genau der gleiche wie der in Frankreich ist, kann man annehmen das die 32 GB Version des iPhone 4 den gleichen Preis haben wird wie in Frankreich, nämlich: 739 €

Leider sind alle beide Versionen momentan immer noch nur in Schwarz erhältlich, aber auch das wird sich ändern. Wie Steve Jobs verlauten lies, soll das weisse iPhone noch vor Weihnachten verfügbar sein. Na wir dürfen gespannt sein ob er damit nicht nur den amerikanischen Markt gemeint hat, denn dort ist es nämlich auch ab sofort erhältlich.

nach oben