Mac OS

Sie befinden sich in der Kategorie Mac OS X auf www.crazycreator.de

Mac OS X 10.6.5 für Entwickler erschienen.

0

Mac OS X 10.6.5 ist in einer neuen Version erschienen und trägt jetzt die Build-Nr.: 10H548.

Alle registrierten Entwickler können es bei Apple ab sofort herunterladen und testen. Laut Apple enthält diese Version keine bekannten Fehler, aber auch leider keine neuen Features.

Als Veröffentlichungstermin für den nächsten Versionssprung wird gemunkelt das er zeitgleich mit dem erscheinen von iOS 4.2 liegen soll.

Hauptaugenmerk sollen die Entwickler auf: USB Devices, Time Machine, QuickTime, Mail, iCal und 3D Graphics legen.

Da steht mir dann ja das nächste Update auf meinem Hackintosh bevor :-)

Falls Interesse daran besteht würde ich demnächst mal ein Tutorial schreiben mit dessen Hilfe man sich seinen PC zum Mac machen kann und natürlich bei der Gelegenheit gleich das Update einspielen. Mittlerweile ist das Betreiben von Mac OS X auf einem Standard-PC nämlich gar nicht mehr so kompliziert, wenn man sich beim Hardwarekauf an ein paar kleine Einschränkungen hält.
Aber dazu später mehr; Wenn gewünscht???

Vergesst nicht, wenn ihr alle wichtigen News, rechtzeitig und aktuell erfahren wollt; Folgt uns auf Twitter oder Facebook.
Wenn ihr uns bei unserer Arbeit unterstützen oder euch bedanken wollt, schaut doch mal  zu einem unserer Werbepartner, oder gebt uns per PayPal virtuell einen Kaffee aus … Wir freuen uns über jede Hilfe und sei sie noch so klein. Euer CrazyCreator-Team

 

iTunes 10 Download verfügbar

0

Seit ein paar Stunden ist iTunes 10 als Download verfügbar. iTunes steht für Mac und PC zur Verfügung und auch das Jailbreak-DevTeam hat sich schon „positiv“ geäußert und den Download „freigegeben“. Ihr könnt also ohne Probleme updaten und müßt nicht befürchten das euer Jailbreak auf dem iPhone/iPad/iPod Probleme bereiten könnte.

Folgende Änderungen gibt es bisher zu berichten:

  1. Der Anwendungsicon wurde geändert.
  2. Ping wurde eingeführt (Eine Art Social Network für Musik)
  3. Verbesserung bzw. Vereinfachung der Syncronisation mit iPod und iPad.
  4. Apple TV und AirPlay sind intergriert.

Alle Neuerungen auf einen Blick werden natürlich auf der Apple Seite beschrieben und in den höchsten Tönen gelobt.

Am interessantesten klingt natürlich Ping. Nicht das es sowas noch nicht gibt, ich selber bin seit Jahren fester Nutzer von Last.FM und finde diesen Musikdienst mehr als nützlich. Ob aber Ping diese Qualität erreicht steht erstmal in den Sternen. Das es wieder ein Erfolg werden könnte, liegt nah, den Steve wird die Werbetrommel schon geschickt rühren. Ich werde mich mit der Nutzung aber erstmal zurückhalten.

Apple TV und AirPlay kann ich bewerten, da ich keine Möglichkeit besitze diese Dinge zu nutzen. Aber grundprinzipiell klingen diese beiden Dinge sehr interessant.

Was ist für euch die beste Neuerung in iTunes 10?

Werdet ihr Ping nutzen?

Kann jemand seine Erfahrungen mit AppleTV und/oder AirPlay mit uns teilen?

nach oben