Beiträge mit tag "Geohot

Jailbreak

iOS 4.2.1 und 4.3 Jailbreakvarianten

0

Alle aktuell verfügbaren und geplanten Jailbreakmethoden für iOS 4.2.1 und das kommende 4.3

Momentan überschlagen sich in der Jailbreakszene mal wieder die Informationen und auch Ereignisse, die das Jailbreaken und Unlocken der aktuellen iDevices betreffen. Wir haben uns extra wieder mal ein paar Tage zurückgehalten  und euch nicht mit jeder neuen Information verwirrt. Aber nun wird es mal Zeit für eine aktuelle zusammenfassung.

Das iPhone-Dev-Team, arbeitet weiter an redsn0w 0.9.7 mit dem der Untethered Jailbreak von iOS 4.2.1 ermöglicht werden soll. Aktuelle gibt es noch diverse Probleme mit Bluetooth, USB und andere kleine Dinge die aber mittlerweile immer kleiner werden. Von einer einfachen Benutzung kann aber noch lange keine Rede sein. Desweiteren ist redsn0w aktuell nur für Mac verfügbar. Aber das ist nur eine Frage der Zeit.

Das Chronic Dev-Team, entwickelt an einer neuen Version von GreenPois0n, die in wenigen Tagen zum Download angeboten werden soll. Diese soll den Jailbreak von iOS 4.2.1 auf folgenden Geräten ermöglichen: iPhone 4, iPhone 3GS (mit neuer BootROM-Version), iPad, iPod Touch 3G und 4G und dem iPod touch 2G (MC-Modell). Leider wird Greenpois0n nur einen tethered Jailbreak ermöglichen. Es bleibt als das leidige an den Rechner anschließen, wenn das Gerät einen Neustart ausführen muss.

Comex wird, so ist es nun mittlerweile per Twitter von ihm verkündet worden, seinen UNtethered Jailbreak nicht vor iOS 4.3 veröffentlichen um die Schließung der genutzten Sicherheitslücke seitens Apple zu erschweren.

Auch von GeoHot gibt es neues zu vermelden. MuscleNerd schrieb in einem Tweet das er gehört habe das GeoHot auch einen untethered Jailbreak habe, der aber nicht auf allen Geräten laufe. Auch dies ist noch nicht bestätigt. Auch nicht ob der Jailbreak von GeoHot noch nicht auf allen Geräten läuft, oder ob er es nie wird.

Die Gerüchteküche kocht also mal wieder über und keiner weiss etwas genaues. Fein. Das erhöht doch die Spannung ungemein. Wir empfehlen, wie alle anderen Blogs auch; Führt einen Jailbreak eures iDevices nur aus wenn ihr euch gut damit auskennt und euch ein eventueller Absturz bzw. Restore auf eine offizielle Apple Version (inkl. Basebandupdate) ohne Unlock nichts ausmacht.

Dir hat dieser Artikel geholfen? Das freut uns sehr, aber noch mehr würde es uns freuen wenn du es andere und uns wissen lässt … Schreibe doch einfach einen Kommentar, natürlich auch wenn sich ein Problem, ein Bug oder ein Fehler eingeschlichen hat.

Du kannst nicht mehr ohne uns? Dann folge uns auf Twitter oder Facebook

Du willst uns etwas gutes tun? Spendier doch einfach ne kleine Runde Kaffee oder Bier für uns.

Jailbreak

Geohot aka George Hotz wird ein Filmstar

0

Geohot’s Jailbreak als Film! Ein schlechter Gedanke ist es nicht und mit ein bischen Phantasie würde sich daraus bestimmt ein netter Streifen machen lassen.
Aber zurück zu den Tatsachen.
Ein Geohot-Fan hat sich ziemlich viel Mühe gemacht und einen Trailer für und über Geohot erstellt.
Wir finden das Ding richtig nett und pushen deshalb hier mal die Klicks auf dieses Video, vielleicht bringen wir eines der großen Hollywood-Studios ja auf die Idee.

Futter wäre ja da. Schließlich war Geohot der erste der einen Jailbreak public machte, nachdem er einen ganzen Sommer daran entwickelt hat, um genau zu sein 500 Stunden. Er ist der Geniale Entwickler, der Apple immer wieder zum Katze-Und-Maus-Spiel herausfordert und es bisher immer gewonnen hat. Wenn auch nicht mehr nur alleine.
Aber wir denken schon er ist DER Kopf der Jailbreakszene, auch wenn es mittlerweile mehrer andere geniale Hacker gibt. Diese unterschiedlichen Charaktere in einem Team zu vereinen ist ja bekanntermaßen gescheitert und Geohot zieht momentan alleine sein Ding durch.

Also dann, vielleicht sehen wir ihn ja bald im Kino. Die Facebookgeschichte ist ja schließlich auch verfilmt worden.

Hier also nun der Trailer:

Dir hat dieser Artikel geholfen? Das freut uns sehr, aber noch mehr würde es uns freuen wenn du es andere und uns wissen lässt … Schreibe doch einfach einen Kommentar, natürlich auch wenn sich ein Problem, ein Bug oder ein Fehler eingeschlichen hat.

Du kannst nicht mehr ohne uns? Dann folge uns auf Twitter oder Facebook

Du willst uns etwas gutes tun? Spendie doch einfach ne kleine Runde Kaffee oder Bier für uns.

Jailbreak

Unlock News – Limesn0w, Sn0wbreeze, PwnageTool

0

Gute Nachrichten für alle die auf einen Unlock ihres Gerätes angewiesen sind.

Scheinbar ist es an dem, für die Jailbreakszene ziemlich turbulendem, Wochenende untergegangen. iH8Snow hat verkündet das er Sn0wbreeze einem Update unterziehen wird und dieses dann den gleichen Exploit nutzt wie Limera1n. Sn0wbreeze ist die Windows-Version des PwnageTool’s für den Mac.

iH8Snow schrieb im Twitter:

@iH8sn0w iH8sn0w
Will be pushing out http://ih8sn0w.com/anditbegins.png a few days after PwnageTool is out. @MuscleNerd can we talk?

9 Okt. via web

Quelle: Tweetnachricht

Sn0wbreeze wird also erscheinen sobald die PwnageTool erschienen ist.

Sn0wbreeze und PwnageTool erzeugen eine sogenannte Customfirmware (Ein überarbeitetes Betriebssystem ( iOS ) ) auf dem PC bzw. Mac und erhalten bei dieser Art des Jailbreaks die vorhandene Basebandversion (die für euren Unlock entscheident ist). Diese wird dann mit iTunes auf euerem iPhone installiert und euer vorhandenes Baseband bleibt vollkommen erhalten.

Nach dem installieren dieser Firmware könnt ihr dann wie gewohnt euer iPhone mit Ultrasn0w unlocken.

In Sachen Limera1n und Unlock gibt es auch Neuigkeiten zu berichten.

Nachdem ja heute die ersten Gerüchte in Sachen „Unlock von Geohot entwickelt“ aufgetaucht sind (Das Programm dafür soll übrigens Limesn0w heißen), gibt es nun auch schon ein erstes Video was den Unlock in Aktion zeigt.

Sobald PwnageTool, Sn0wbreeze, Limera1n und Limesn0w in dieser Richtung ein Update erfahren, oder ein Termin dafür bekannt wird, erfahrt ihr es natürlich wie gewohnt hier bei CrazyCreator.

Dir hat dieser Artikel gefallen?

  • Das freut uns sehr, aber noch mehr würde es uns freuen wenn du es andere und uns wissen lässt … Schreibe doch einfach einen Kommentar wenn alles geklappt hat und natürlich auch wenn sich ein Problem, ein Bug oder ein Fehler eingeschlichen hat.

Du kannst nicht mehr ohne uns?

Du willst uns etwas gutes tun?

  • Spendier doch einfach ne kleine Runde Kaffee oder Bier für uns.
greenpois0n_delayed

Greenpois0n Jailbreak erscheint nicht.

0

Es wurde schon seit gestern befürchtet und nun ist es amtlich: Das für heute angekündigte Jailbreak Tool Greenpois0n erscheint nicht!

Was sind die Gründe dafür?

Die unerwartete Rückkehr von Geohot und der sich in seinem Gepäck befindliche Jailbreak Limera1n, haben das Chronic-Dev-Team zu einer Entscheidung gezwungen, die sie wahrscheinlich gerne vermieden hätten.

Die Veröffentlichung von Greenpois0n wurde abgesagt bzw. verschoben. Die Gründe dafür sind hinlänglich bekannt, aber sollen hier doch nochmal genannt werden. Der vom Dev-Team in Greenpois0n verwendete SHAtter Exploit ist zu wertvoll um ihn jetzt zu veröffentlichen. Denn das was Greenpois0n kann, kann der Jailbreak Limera1n von Geohot ebenso. Es sollten also nicht zwei verschieden Exploits für das Jailbreaken der gleichen iOS Version verschwendet werden. Richtige Entscheidung wir wir meinen.

Wenn man sich nun die wüsten Beschimpfungen beider Dev-Teams gegen Geohot durchliest mag man ihnen eigentlich Recht geben. Aber wenn man die Sache mal von Geohot seiner Seite betrachtet, dann sieht es nämlich ganz anders aus.

Er mag sein wie er ist, eine kleine Diva, ein Egozentriker und von mir aus auch ein Asshole …siehe diese Tweets:

[Not a valid template] [Not a valid template]

ABER, der SHAtter Exploit wäre sozusagen andersum gesehen, vom Dev-Team verschleudert wurden um nur einen kleinen Teil der Geräte zu Jailbreaken. So besteht die Möglichkeit sich mit SHAtter in aller Ruhe eine Möglichkeit zu erschaffen die kommende iOS Version iOS 4.2 zu knacken und dieses für alle Geräte zu ermöglichen. Vielleicht hat sich ja Geohot genau das gedacht als er sein Baby Limera1n einen Tag vor Greenpois0n veröffentlicht hat und somit den von ihm selber angekündigten Release seines Jailbreakes um sogar 2 Tage vorgezogen hat.

[Not a valid template] Er hat quasi das Dev-Team gezwungen alles nochmal zu überdenken. Ob das ganze fair war oder nicht steht auf einem anderen Blatt. Aber ich denke es war sein Wille und er sieht das als eine gute Entscheidung für die Zukunft und nicht als Bestätigung für sein Ego, oder als Sieg über die Dev-Teams. Denn dieser Tweet klingt einfach nur nach … Bloß gut das sie so entschieden haben (Meine Meinung):

Na jedenfalls wird das Dev-Team jetzt den von Geohot genutzten Exploit nutzen und ihn in Greenpois0n implementieren.

Wir dürfen gespannt sein wie sich der „Krieg“ zwischen den beiden Dev-Teams und Geohot entwickelt. Wenn zwei sich streiten freut sich der dritte: In diesem Fall die Nutzer der Jailbreaks.

Ich denke ja, die beiden Dev-Teams sollten sich mal einen Fahrplan aufbauen wenn sie dieses HickHack beseitigen wollen.

Mein Vorschlag:

  1. Die beiden Dev-Teams sollten sich zusammen tun und eine gemeinsame Entwicklung betreiben.
  2. Man sollte sich mal mit Geohot „zusammensetzen“ und die Gründe hinterfragen warum er damals gegangen ist, oder auch warum er gegangen wurde.
  3. Man sollte mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln versuchen Geohot zurück in das Team zu holen, auch zu dem Preis das er Sonderprivilegien erhält. Er ist aktuell nun mal scheinbar der beste iPhone Hacker und hätte das auch ein bischen Verdient. Ist ja im Alltag auch nicht anders. Wer gut ist oder der beste bekommt eine gesonderte Behandlung (ein Einzelbüro, mehr Urlaubstage, ein höheres Gehalt etc. what ever)
nach oben