Cydia (Jay Freeman aka Saurik) hat Rock (Rock your phone) gekauft.

Cydia und Rock sind sozusagen alternative iPhone-App-Stores die jedem zur Verfügung stehen der einen Jailbreak auf seinem iPhone ausgeführt hat. In diesen Stores kann man Apps (Kostenlose und auch Kostenpflichtige) herunterladen, die im AppleAppStore nicht zur Verfügung stehen, weil sie die Richtlinien nicht erfüllt haben. Zu erwähnen wären da Apps die zum Beispiel einen Unlock ermöglichen, das Betreiben von Flash, alternative Messenger wie IM+ oder das installieren von Themes.

10 Tage wird Rock your phone also noch zur Verfügung stehen, danach wird der Betrieb eingestellt und es wird nur noch Cydia als alternativen App-Store geben.

Rock hatte wegen seines Designs und der daraus resultierenden guten Bedienbarkeit viele Anhänger … Diese werden sich nun, gezwungenermaßen, an die Nutzeroberfläche von Cydia gewöhnen müssen. Denn wie schon die Überschrift verrät hat Jay Freeman, der Besitzer von Cydia, Rock gekauft. Leider ist bis jetzt über den Kaufpreis noch nichts bekannt geworden. Aber wenn man sich die aktuellen Rock Statistiken anschaut dürfte die Sache nicht gerade billig gewesen sein.

Aber nun zu den bisher bekannten Details:

Rock-User können in den verbleibenden 10 Tagen noch wie gewohnt bei Rock einkaufen, danach können diese aber ihre bereits bei Rock gekauften Apps über den CydiaStore laden. Alles andere wäre ja auch unmöglich ;-)

Mario Ciabarra, der bisherige Besitzer von Rock, wird sich ab jetzt voll und ganz der Weiterentwicklung seiner eigenen Apps kümmern. Diese sind ja hinreichend bekannt: IntelliScreen, MyWi, MyProfiles, My3G undTlert. Die Entwicklung von Rock wird komplett und ersatzlos eingestellt.

Als Grund gab Mario Ciabarra an das er nach einem Treffen mit Saurik erkannt habe das die Entwicklung bzw. Programmierung von Apps mehr liege als das Betreiben eines AppStores.

Nun noch zu den aktuellen Statistiken des übernommenen RockStores:

Installationen: 4,6 Millionen
Verbreitung: 220 Länder
Eingetragene App Entwickler: 124
Registrierte User: ca. 2 Millionen
Mitarbeiter: 9
App-Downloads: 500.000
PayApp-Downloads: 280.000
Umsatz von 03.2009 – 09.2010: 3,3 Millionen Dollar

Cydia profitiert natürlich durch diese Übernahme im dreifachen Sinne:

  1. Erhöht sich schlagartig die Zahl der verfügbaren Apps und Themes.
  2. Steigerung des Umsatzes durch mehr als 2 Millionen neue User
  3. Aktuelle Monopolstellung im AppStore Segment

Also wenn man sich diese Zahlen anschaut dann sieht man das es ein Lohnenswertes Geschäft ist sich mit dem anbieten von iPhone Apps zu beschäftigen. Aber wir vollen nicht neidisch sein, sondern sollten uns lieber freuen das es Menschen wie Suarik gibt. Denn er ist es ja auch der unsere SHSH’Blobs sichert und sich dadurch seine Jailbreak-Clientel sichert.

Tja … Eine Hand wäscht die andere :-)