Steve Jobs ist im alter von 56 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben und ein großteil der Welt trauert um einen der größten Visionäre, die die Computerbranche in ihrer Geschichte besessen hat.

Wir wollen und werden jetzt keinen Leitartikel über Steve Jobs verfassen, denn das erledigen andere Medien nun zu genüge. Wir wollen euch nur wissen lassen das auch uns dieser Verlust schmerzt. Nicht das wir persönliche Trauer oder Gefühle für Steve besitzen, aber es ist wirklich bedauernswert das er von uns gehen musste. Denn er hat, was ja heute sogar seine Konkurrenten sagen, viel für die Entwicklung der Computergesellschaft getan in welcher wir heute leben.

Wir möchten hiermit seinen Familienangehörigen, Freunden und Bekannten unser Mitgefühl und Beleid aussprechen.

Vielleicht sollte man sich seine Rede über den Tod mal richtig auf der Zunge zergehen lassen. Er wusste das er stirbt und er wusste das ein anderer seinen Platz einnehmen wird.
Aber ob dieser jemand jemals so eine Austrahlung wie Steve haben wird, bleibt fraglich.

Wir hoffen das Apple sein Erbe nicht mit Füßen tritt und an seinen Visionen festhält.